CDU stellt die Weichen für die Landtagswahlen 2021

Christof Reichert und Dr. Christoph Gensch als Direktkandidaten gewählt

Die CDU Südwestpfalz hat in 2 Nominierungsveranstaltungen die Weichen für die Landtagswahlen am 14. März 2021 gestellt.

Im neuen Wahlkreis Pirmasens, der neben der Stadt die Verbandsgemeinden Dahner Felsenland, Hauenstein, Pirmasens-Land und Rodalben umfasst schickt die CDU den Hauenstein Christof Reichert ins Rennen. Reichert ist seit 2017 Mitglied des Landtages und ist u. a. finanz- und haushaltspoliitscher Sprecher der CDU-Landtagsfraktion.
Ihm zur Seit steht als B-Kandidatin Katja Faroß-Göller aus Pirmasens.

Im ebenfalls neu zugeschnittenen Wahlkreis Zweibrücken, der die Stadt ZW und die Verbandsgemeinden Thaleischweiler-Wallhalben, Waldfischbach-Burgalben und Zweibrücken-Land umfasst, wurde der Zweibrücker Dr. Christoph Gensch zum A-Kandidaten gewählt. Gensch ist u. a. gesundheitspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion und vertritt die Region seit 2016 in Mainz.


 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben